BMW R 1200 C

003 – BMW R 1200 C

Ein weiteres Highlight im Film – allerdings auf zwei Rädern – ist die R1200C, aus dem Hause BMW. Das C steht für „Cruiser“ und damit für ein Segment, das sich schon damals steigender Nachfrage erfreute. Es war für BMW demnach höchste Zeit, auch einen Cruiser anzubieten.

Martin Endlein

Rolle im Film und über das Motorrad

Im Film dient es dem Geheimagenten als Fluchtfahrzeug, auf dem er, angekettet an Handschellen, gemeinsam mit seiner chinesischen Kollegin Wai Lin durch Ho-Chi-Minh-Stadt fährt. Quasi eine Art Ride Sharing.

Der 1.200 ccm Boxer-Motor war bis dahin der größte je von BMW gebaute. Er lieferte zwar „nur“ 61 PS – aber ein sattes Drehmoment von 98 Newtonmetern.

Das absolut eigenständige Design mit Kardanwelle, Einarmschwinge und Telelever war fernab von jeglichem Harley-Look und zeichnete sich durch ein recht gutes und einfaches Handling aus.

Parallel zum 1.200er-Motor wurde noch ein 850 ccm Boxer angeboten – der aber nicht sonderlich nachgefragt wurde. Das Produktionsende war im Jahr 2004.

 

DAT-Expertise

Heute gibt es zahlreiche Clubs und Interessengemeinschaften, die dafür gesorgt haben, dass die Preise für ein ordentliches Gebrauchtmotorrad zwischen  5.500 und 7.000 Euro liegen. Bei einem Neupreis 1998 von ca. 13.000 bis 14.000 Euro liegt der Restwert noch bei 40 bis 50 Prozent  – und das nach gut 20 Jahren! Es handelt sich somit um ein sehr wertstabiles Fahrzeug

Im Film kommt es zu einem Motorrad-Stunt, bei dem das Fahrzeug unter einem Helikopter durchrutscht und hierbei beschädigt wird. Die Kalkulation mit SilverDAT 3 ergab, dass sich alle für die Instandsetzung benötigten Ersatzteile auf 3.803,60 Euro aufsummieren. Der Arbeitslohn beläuft sich auf 758,33 Euro. Netto ergibt dies einen Gesamtpreis von 4.561,93 Euro. Mit Mehrwertsteuer erhöht sich der Betrag auf 5.428,70 Euro.

 
About Author

Schreibe einen Kommentar

005 – BMW Z3

Seit Jahrzehnten werben die Bayerischen Motorenwerke mit dem Slogan „Freude am Fahren“. Doch in den 1980er Jahren besteht das Modellprogramm

Mehr erfahren»
BMW 750iL
DAT-MARKTBEOBACHTUNG
Bernd Reich

004 – BMW 750 iL

Ein Raktenwerfer, versteckter Kabelschneider, „Ericsson Communicator“ und einiges mehr – der BMW 750iL in „Der Morgen stirbt nie“ hatte an

Mehr erfahren»

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Vote count: 0

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Menü schließen